Füllungen aus Keramik

Keramik – Einlagefüllungen (Keramikinlays)

Bei diesem Verfahren wird von dem zu füllenden Zahn ein Modell hergestellt. Anhand des Modells schleift eine computergesteuerte Fräsmaschine die Form der Füllung aus einem Keramikblock heraus.

Die Füllungen sind zahnfarben und daher ästhetisch sehr ansprechend. Zudem zeigt sich ein extrem geringes Allergierisiko. Materialbedingt weisen sie jedoch ein höheres Bruchrisiko auf als Füllungen aus Edelmetall.